deenfritptrues

Finanzen-Nachrichten - Finanznachrichten als RSS-Feed ständig aktuell


  • Home

Wo der Staat an falschen Stellen Geld verprasst - Mehr als 1.400.000.000.000 Euro: Das ist die Corona-Quittung für unsere Regierung

Mehr als 1,4 Billionen Euro hat die Corona-Krise den deutschen Staat bisher gekostet, hinzu kommen 212 Milliarden Euro, die Deutschlands Unternehmen schultern. Und trotz allem ist Deutschland noch immer tief in der Krise – auch, weil der Staat an vielen falschen Stellen Geld ausgibt.Von Autor Christoph Sackmann

Studie über Schuldenabbau: Aussichten für Kommunen sind düster

Städte und Gemeinden sind nach Einschätzung von EY-Experten bisher finanziell relativ unbeschadet durch die Corona-Krise gekommen. In erster Linie ist das auf die Finanzhilfen zurückzuführen. Bund und Länder werden aber nicht dauerhaft kommunale Finanzlöcher stopfen können.

Bundeskanzlerin äußert sich zur Corona-Lage - Mit einem Satz weist Merkel Impfstoff-Schuld von sich - und schickt Bürger ins Ungewisse

Vor der Bundespressekonferenz, der Vereinigung der Hauptstadt-Journalisten, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Stunde Zeit, sich zur Corona-Politik zu äußern. Sie nahm das Angebot und die Fragen dankend an – um den verschärften Lockdown zu erklären und ein Ohnmachtseingeständnis beim Thema Impfstoff zu liefern.Von Redakteur Matthias Hochstätter

Einzelhandel vor dem Ruin - Seele unserer Städte retten: "Wenn wir nicht handeln, gibt es nur noch Kik und Steh-Cafes"

Der verlängerte Lockdown stürzt den Einzelhandel tief in die Krise. Hilfsgelder kommen nicht an. Rechnungen können nicht beglichen werden. Nach der Pandemie werden wir die Gesichter vieler deutscher Innenstädte nicht mehr wiedererkennen. Handeln ist nun das Gebot der Stunde, meint auch CDU-Vorstandsmitglied Christian Baldauf, der weitere „Sofortprogramme und Konjunkturhilfen“ der Länder fordert.Von Redakteur Matthias Hochstätter

Die Verwendung der Inhalte der Seiten von finanzen-nachrichten.com erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Alle hier veröffentlichten Angaben erfolgen unverbindlich. Die Angaben dienen ausschließlich zur Information.
Durch die Nutzung der Informationen von finanzen-nachrichten.com werden Haftungs- und Gewährleistungsausschluss sowie Nutzungsbedingungen ausdrücklich anerkannt.
Finanznachrichten | Archiv | Reisesuchmaschine | Börsen-Handelssysteme | Stromvergleich | Vergleichsportal | Steuernachrichten | Suchmaschinenoptimierung | Versicherungsvergleich
Impressum | Urheberrecht / Partner | Kontakt

- Copyright © 2008 - 2020 - All Rights Reserved by
Finanzen-Nachrichten - Finanznachrichten als RSS-Feed ständig aktuell

Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopOfBlogs www.seducy.deFinance Blogs - BlogCatalog Blog Directory

deenfritptrues