Finanzen-Nachrichten - Finanznachrichten

Kaufpreis unbekannt - Facebook schnappt sich Fitness-App „Moves“

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 25. April 2014 um 05:19 Uhr
Mark Zuckerberg ist weiter in Einkaufslaune. Für einen nicht bekannten Preis hat der Internetriese Facebook die finnische Entwicklerfirma ProtoGeo gekauft – samt der Fitness-App „Moves“. Nun betonen die Finnen ihre Unabhängigkeit.


Weiterlesen...  [Kaufpreis unbekannt - Facebook schnappt sich Fitness-App „Moves“]
 

Umsatz in Europa legt zu: Starbucks zieht mehr Kunden an

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 25. April 2014 um 04:05 Uhr
Die gehaltvollen Kaffee- und Kuchenkreationen von Starbucks treffen weltweit den Geschmack. Die Kunden strömen in die vorhandenen Läden, zudem eröffnet die Kette ständig neue Filialen. Für Wachstum sorgt vor allem der asiatische Markt.
Weiterlesen...  [Umsatz in Europa legt zu: Starbucks zieht mehr Kunden an]
 

Schnüffelei im Staatsdienst - Behörden durchleuchten so viele Konten wie nie

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 25. April 2014 um 02:08 Uhr
Die deutschen Behörden schnüffeln immer häufiger in den Konten der Bürger. Nach Medieninformationen durchleuchteten sie in den vergangenen 15 Monaten so oft private Konten wie nie zuvor. Die Gründe dafür sind vielfältig.


Weiterlesen...  [Schnüffelei im Staatsdienst - Behörden durchleuchten so viele Konten wie nie]
 

Siemens in Bedrängnis: GE an Alstom-Energiesparte interessiert?

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 24. April 2014 um 23:45 Uhr
General Electric ist in vielen Geschäftsbereichen der Hauptkonkurrent von Siemens. Und GE hat Hunger. Der US-Industrieriese will offenbar den französischen Alstom-Konzern - der etwa den TGV herstellt - schlucken. Die Anleger spekulieren. Ein Alstom-Teil reicht bereits.
Weiterlesen...  [Siemens in Bedrängnis: GE an Alstom-Energiesparte interessiert?]
 

Kleine Autos, großer Erfolg: Renault-Absatz bekommt Flügel

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 24. April 2014 um 22:35 Uhr
Renault verkauft im März auf dem europäischen Heimatmarkt 30 Prozent mehr Autos als vor einem Jahr. Klar, dass von diesem Schwung auch im Quartalsbericht etwas hängen bleibt. Der Euro sorgt allerdings für Verstimmung.
Weiterlesen...  [Kleine Autos, großer Erfolg: Renault-Absatz bekommt Flügel]
 

Neue Produkte schmälern Gewinn: Amazon wächst kräftig

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 25. April 2014 um 02:51 Uhr
Amazon steckt das verdiente Geld schnell wieder in den Ausbau des Geschäfts. Zuletzt blieb etwas mehr in den Kassen hängen, verglichen mit Apple, Google und Co. sind die Gewinne aber nach wie vor mager.
Weiterlesen...  [Neue Produkte schmälern Gewinn: Amazon wächst kräftig]
 

Umsatz und Gewinn sinken: Schwacher PC-Markt trifft Microsoft

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 25. April 2014 um 00:46 Uhr
Die Zeiten prallen Wachstums gehören bei Microsoft der Vergangenheit an. Der Softwarekonzern versucht, sich breiter aufzustellen und so unabhängiger vom kriselnden Computergeschäft zu werden. Doch die Neuausrichtung geht nur langsam vonstatten.
Weiterlesen...  [Umsatz und Gewinn sinken: Schwacher PC-Markt trifft Microsoft]
 

"Müssen Manager-Exodus stoppen": Barclays verteidigt Boni-Anhebung

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 24. April 2014 um 23:26 Uhr
2013 bricht der Gewinn bei Barclays um ein Drittel ein. Das britische Finanzinstitut erhöht dennoch die Boni - insgesamt auf umgerechnet fast drei Milliarden Euro. Die Aktionäre sind erbost, die Bankenspitze findet Begründungen.
Weiterlesen...  [Müssen Manager-Exodus stoppen": Barclays verteidigt Boni-Anhebung]
 

Teure Zukunfts-Versprechen - Dreimal schlimmer als Athen: Luxemburg ist der wahre Schuldensünder in Europa

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 24. April 2014 um 21:57 Uhr
Alle blicken besorgt auf die Schulden von Griechenland und anderen Krisenstaaten. Doch das ist nur eine Seite des Problems: Die Regierungen in Europa sind Milliarden-Versprechen eingegangen, die noch bezahlt werden müssen. Das sind die wahren Schuldensünder.Von FOCUS-Online-Autor Jonas Fehling


Weiterlesen...  [Teure Zukunfts-Versprechen - Dreimal schlimmer als Athen: Luxemburg ist der wahre Schuldensünder in Europa]
 
<< Start < Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 > Ende >>

Seite 1 von 38
Partnerprogramm  Finanzen.de

choose language



Länder

46%Germany Germany
20.3%Israel Israel
12.6%United States United States
3.3%Canada Canada
2.4%France France

Besucher

Total: 41576